Volleyball-Mixed Landesliga

Spielbericht

12. Oktober 2018 - Die ersten drei Punkte in der Landesliga sind im Sack
Mit 25:12, 25:17 und 25:21 dominierte der Bröltaler SC beim Heimspiel gegen DJK Neubrück und holte die ersten drei Punkte nach gut einer Stunde Spielzeit. Während der erste Satz recht locker gewonnen wurde, hatte die Mannschaft im zweiten und dritten Satz eine härtere Nuss gegen ein sehr routiniertes und gut eingespieltes Team zu knacken. Präzise Aufgaben und der Kampf um jeden Ball führten letztendlich zum Erfolg. Die Zuschauer, die der Einladung gefolgt waren, unterstützten den BSC lautstark und wurden anschließend mit Freibier und einem kleinen Buffet belohnt ...>

Das erste Auswärtsspiel gegen TB Hückeswagen verlor der BSC leider, wenn auch knapp, in vier Sätzen (17:25, 25:19, 31:29 und 25:22), jedoch waren der Trainer und die Mannschaft nicht ganz unzufrieden mit der Leistung. In diesem Spiel wurde deutlich, dass in dieser Liga jeder kleine Fehler hart bestraft wird und das Zusammenspiel immens wichtig ist, während in der Bezirksliga eher die Möglichkeit bestand, durch Einzelaktionen Punkte wett zu machen – Lehrgeld bezahlt.

Im nächsten Spiel, am 02.11., geht es zu Hause gegen den SV Frielingsdorf, der bereits gegen ASG Porz sehr knapp im Tiebreak gewonnen hat. Der BSC hofft wieder auf zahlreiche Unterstützung in der Schönenberger Sporthalle. Für flüssige Verköstigung wird gesorgt.

 

tabelle