Turnier beim SV Müllekoven

Am Samstag, den 18.06.2011, reisten wir mit 9 Spielern unserer Bambinis, sowie deren Eltern und einem „Vertreter Trainerduo" (Christian und Sascha) nach Müllekoven, um am Turnier des SV Fortuna Müllekoven teilzunehmen.

Es wurde in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt und die Auslosung zeigte, dass es für unsere Mannschaft ein nicht ganz einfaches Turnier werden sollte. Im ersten Spiel trafen wir auf den späteren Turniersieger VFL Repelen (liegt irgendwo hinter Duisburg). Von Anfang an war unser Team hellwach und konnte sich die ein oder andere gute Chance herausspielen, jedoch fehlte wie so oft das Quäntchen Glück. Der Gegner dagegen nutzte seine Chancen und ging mit 1:0 in Führung. Unsere Fans feuerten lautstark unsere Mannschaft an und Lukas Berger konnte endlich den Ausgleich erzielen. Doch Repelen ließ nicht locker und ging mit 2:1 in Führung. Trotz mehrfacher Chancen durch uns wollte der Ball einfach nicht mehr ins gegnerische Tor. Dieses Pech hatte Repelen nicht und erhöhte schließlich zum 3:1 Endstand.

Im nächsten Spiel stand uns die zweite Mannschaft des Gastgebers gegenüber und bereits kurz nach Anpfiff zeigte sich, dass unsere Bambinis dieses Spiel gewinnen wollten. Energisch und mit sehr schön herausgespielten Bällen bekamen unseren Fans ein „Torfestival" zu sehen, denn nach 12 Minuten stand es 5:0 für den BSC. Jan Harder, Pascal Delewski, Lukas Berger und Simon Jacobs (sogar zweimal) waren die Torschützen.

So ging es hochmotiviert ins letzte Gruppenspiel. Gegner war die Mannschaft des SF Troisdorf, die bis dorthin ebenfalls ein Spiel gewonnen und ein Spiel verloren hatte. Unsere Bambinis waren wie ausgewechselt und ließen die Gegner einfach spielen und so stand es kurz nach Spielbeginn 1:0 für Troisdorf. Trotz Anfeuern der Trainer sowie der Mamas und Papas wollte in diesem Spiel einfach nichts klappen und Troisdorf erhöhte auf 2:0. Selbst unser Keeper Collin Bartak, der bis dahin sehr gut gehalten hatte, konnte die Tore nicht verhindern (er hatte ständig nur Troisdorfer vor dem Tor). Kurz vor Schluß erhöhte der Gegner letztendlich auf 3:0, gleichzeitig Endstand. Das bedeutete für uns: Spiel um Platz 5.

Dort trafen wir auf die erste Mannschaft des SV Fortuna Müllekoven. In diesem Spiel waren wir (ganz unparteiisch ausgedrückt) einfach unterlegen. Der Gegner stand permanent mit fast allen Spielern vor unserem Keeper, der in dieser Partie am meisten zu tun hatte und so mussten wir uns nach 12 Minuten mit 0:5 geschlagen geben.

Insgesamt war es ein sehr schönes Turnier mit einem guten 6. Platz.

Für den Bröltaler SC spielten: Collin Bartak (im Tor), Jonas Steinke, Lukas Berger, Yannick Zahn, Jan Harder, Julian Schmitz, Pascal Delewski, Simon Jacobs und Mike Steeger.

Bericht: Sascha