TUS Birk - BSC 9-1



Deutliche Auswärtsniederlage gegen TuS Birk!
Im zweiten Saisonspiel mussten unsere Kinder zum ersten Mal „in der Fremde“ antreten. Und von Beginn an verdeutlichte der TuS Birk auch, wer dort der „Herr im Haus“ ist. Mit einer deutlich ausgeprägten Raumaufteilung, starken Einzelspielern und einem guten Passspiel hatten unsere Gegner schnell gute Chancen. Dennoch konnten wir anfangs noch dagegenhalten, was sich allerdings nach dem ersten Gegentor in der 10. Minute änderte. Nach zwei weiteren Treffern für Birk ging es mit einem 0:3-Rückstand in die Halbzeit.
Nach dieser kurzen Pause schien Birk zusätzliche Kraft geschöpft zu haben und erhöhte innerhalb von vier Minuten auf 0:6. Erst danach hatten wir kleinere Entlastungsangriffe, von denen einer mit unserem Ehrentreffer belohnt wurde. Erzielt wurde dieser von Jan Harder, der auf unserer Seite mit Abstand der beste Spieler war und viel dazu beitrug, dass das Endergebnis für Birk nicht zweistellig wurde, sondern es nach dem Abpfiff „nur“ 1:9 stand. Insgesamt mussten wir uns vor allem aufgrund von vielen individuellen Fehlern sicherlich klar, aber dennoch zu hoch geschlagen geben.

Es spielten:
Lukas Berger (im Tor), Collin Bartak, Riccardo Müller, Jonas Steinke, Jan Harder (1 Tor), Jan Löbach, Kilian Zeißner, Benedikt Löbach, Jonas Knipp und Mike Steeger